ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

1. ALLGEMEINES

holistia GmbH (nachfolgend « holistia ») betreibt auf www.holistia.ch eine online Such-, Vermittlungs- und Informationsplattform für Therapien im Bereich der alternativen Medizin und Anbieter solcher Therapien.

Diese vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend « AGB ») regeln die Rechtsbeziehung zwischen holistia und den Nutzern der Website.

holistia orientiert sich bei der Erbringung ihrer Dienstleistungen an hohen ethischen Standards sowie dem Health On the Net Foundation-Code (abrufbar unter http://www.hon.ch/HONcode/Patients/Conduct_de.html).

Diese AGB liegen in verschiedenen Sprachversionen vor. Im Falle von Widersprüchen gilt ausschliesslich die deutsche Sprachfassung.

Die in den AGB benutzten männlichen Bezeichnungen umfassen gleichermassen die weibliche Form.

2. WICHTIGER NUTZUNGSHINWEIS

Die auf der Website von holistia zugänglichen Informationen ersetzen in keinem Fall eine Beratung durch eine kompetente Fachperson. Die zur Verfügung gestellten Informationen und Vorschläge sind nicht verbindlich und in keiner Weise als medizinisch relevante Ratschläge zu verstehen.

3. GELTUNGSBEREICH UND VERTRAGSENTSTEHUNG

Mit der Nutzung der Leistungen von holistia werden diese AGB vom Nutzer vollumfänglich akzeptiert und zu einem integrierenden Bestandteil der Rechtsbeziehung zwischen dem Nutzer und holistia. Es entsteht dadurch ein Vertrag zwischen holistia und dem Nutzer.

holistia bietet seine Dienstleistungen nur für nach schweizerischem Recht voll handlungsfähige Personen mit Wohnsitz in der Schweiz an. Personen unter 18 Jahren können das Angebot von holistia nicht nutzen.

Zur Anwendung kommen jeweils die zum Zeitpunkt der Nutzung der Webseite aktuellsten AGB. Diese sind jeweils auf der Internetseite von holistia abrufbar.

Der Nutzer kann den Vertrag durch Löschen des Onlineprofils jederzeit auflösen, vorbehaltlich allfälliger Kündigungsfristen bei zahlungspflichtigen Dienstleistungen. holistia behält sich ihrerseits vor, den Vertrag jederzeit ohne Angabe von Gründen durch Sperrung oder Löschung des Onlineprofils des Nutzers zu beenden, wenn dies angemessen erscheint, insbesondere im Falle von widerrechtlichem oder ungebührlichem Verhalten. holistia ist zudem jederzeit berechtigt, eine Leistung oder das gesamte Angebot entschädigungslos einzustellen oder abzuändern.

4. ONLINEPROFIL ALS PRIVATPERSON

Nutzer können auf der Website von holistia ein Onlineprofil als Privatperson erstellen. Der Nutzer verpflichtet sich, die zur Registrierung notwendigen Daten wahrheitsgetreu anzugeben sowie aktuell zu halten.

Die Verwendung der persönlichen Angaben des Nutzers, insbesondere bezüglich Daten über seine Gesundheit, richten sich nach den Datenschutzbestimmungen (siehe Bestimmung 7).

Die Registrierung ist für Privatpersonen kostenlos.

Die Nutzer können Erfahrungsberichte erfassen, die von anderen Nutzern eingesehen werden können. holistia kann solche Erfahrungsberichte überprüfen und eine Veröffentlichung rückgängig machen, sollte holistia dies für angebracht halten. Die betroffenen Nutzer werden darüber entsprechend informiert.

5. ONLINEPROFIL ALS THERAPEUT

Nutzer können auf der Website von holistia ein Onlineprofil als Therapeut erstellen. Der Therapeut verpflichtet sich, die zur Registrierung notwendigen Daten wahrheitsgetreu anzugeben. Der Therapeut hat zudem dafür Sorge zu tragen, dass seine Profildaten stets aktuell sind.

Die Registrierung für Therapeuten kann mit Kosten verbunden sein.

Der Therapeut verpflichtet sich, seine Dienstleistungen auf professionelle und verantwortungsbewusste Art und Weise im Interesse des Patienten zu erbringen und jegliche Form dogmatischer, sektiererischer oder religiöser Einflussnahme auf therapeutische Arbeit, Heilversprechen, Fernheilung, Wahrsagerei, jegliche Behandlung sexueller Art und ähnliche Angebote zu unterlassen. Der Therapeut alleine trägt die Verantwortung und Haftung für die Aktivitäten, die unter Verwendung seines Kontos vorgenommen werden.

holistia behält sich vor, bei Verdacht auf ungebührliches Verhalten, insbesondere der Verletzung dieser AGB, Onlineprofile von Therapeuten jederzeit ohne Angabe von Gründen zu löschen oder zu sperren.

Der Therapeut erlaubt holistia die Verwendung der von ihm zur Verfügung gestellten Inhalte, Fotos und Videos auf der Website von holistia , Soziale-Netzwerke von holistia und/oder dem YouTube-Kanal von holistia. Der Therapeut gestattet holistia zu diesem Zweck die Rechte an den Inhalten, Fotos oder Videos zur unbefristeten und unentgeltlichen Nutzung.

Werden urheberrechtlich geschützte Inhalte über das Onlineprofil eines Therapeuten zugänglich gemacht, so ist dieser eigenständig dafür verantwortlich, die dafür nötigen Rechte zu besitzen bzw. dass er damit keine Rechte Dritter verletzen, insbesondere Persönlichkeitsrechte oder Patienten- und Berufsgeheimnis. holistia lehnt diesbezüglich jegliche Haftung ab.

6. PREISE UND ZAHLUNGSKONDITIONEN

Für zahlungspflichtige Dienstleistungen gelten die Preise der entsprechenden Preisliste.

Für Abonnementenleistungen ist eine Rückerstattung allfälliger im Voraus bezahlter Gebühren ausgeschlossen.

Es besteht zudem eine Kündigungsfrist von 30 Tagen.

Wird eine fällige Rechnung nicht fristgerecht bezahlt, behält sich holistia vor, eine Mahngebühr von CHF 20 (zzgl. zum ausstehenden Rechnungsbetrag) zu verrechnen.

7. VERTRAULICHKEIT UND DATENSCHUTZ

Hat der Nutzer bei der Registrierung auf holistia Nutzungs- und/oder Datenschutzerklärungen eines Dritten akzeptiert, sind ausschliesslich diese anwendbar. Die Verwendung und Bearbeitung der Daten richtet sich entsprechend nach den Bestimmungen des Dritten.

Ansonsten gelten die Datenschutzbestimmungen von holistia die unter folgendem Link zu finden sind : www.holistia.ch/datenschutz. Ausserdem sind die Datenschutzbestimmungen zusammen mit den vorliegenden AGB jederzeit am unteren Ende einer jeden Seite von holistia.ch zu finden und abrufbar.

8. GEISTIGES EIGENTUM

Der Inhalt der Website ist in vollem Umfang urheberrechtlich oder durch andere anwendbare Immaterialgüterrechte geschützt. Eine Verwendung der Inhalte ohne ausdrückliche Zustimmung von holistia oder ausserhalb des vorgesehenen Vertragsverhältnisses zwischen dem Nutzer und holistia ist unzulässig.

Es ist ausdrücklich untersagt, Daten, insbesondere Kontakt- oder Adresslisten, zu einem anderen als den vertraglich vorgesehenen Zwecken zu nutzen, zu kopieren oder anderweitig zu verbreiten.

9. HAFTUNG

holistia handelt nach bestem Wissen und Gewissen und wendet die erforderliche und gebotene Sorgfalt an. holistia übernimmt jedoch keine Gewähr für das ordnungsgemässe Funktionieren der Website sowie für die Richtigkeit, Aktualität, Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der veröffentlichten Informationen. Dies gilt insbesondere auch für die Angaben und Inhalte von Therapeuten oder Dritten.

Soweit gesetzlich zulässig, wird jegliche Haftung von holistia ausgeschlossen, namentlich für leichte und mittlere Fahrlässigkeit. Ebenso wird nach Massgabe der Zulässigkeit die Haftung für allfällige indirekte Schäden, Folgeschäden oder entgangenen Gewinn sowie die Haftung für durch Hilfspersonen verursachte Schäden abgelehnt.

Die vom Nutzer gelieferten und über die Website gespeicherten Daten können von holistia gelöscht werden. Der Nutzer ist für die Speicherung seiner Daten auf seiner privaten Hardware selbst verantwortlich. holistia haftet nicht für allfällige Datenverluste.

Der Nutzer ist selbst dafür verantwortlich, seine Anmeldedaten geheim zu halten und den unbefugten Zugriff Dritter zu verhindern. Für Schäden aus der unberechtigten Benutzung des Onlineprofils durch Dritte kann holistia nicht haftbar gemacht werden.

Für den Inhalt und die korrekte Funktionsweise fremder Websites kann keine Haftung übernommen werden.

10. ERGÄNZENDE BESTIMMUNGEN

holistia kann die vorliegenden AGB jederzeit ändern. Die geänderten AGB gelten ab ihrer Publikation auf der Webseite von holistia. Registrierten Nutzern wird die Änderung per E-Mail oder sonstiger angemessener Form mitgeteilt.

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam oder nichtig sein oder werden, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Falle der Ungültigkeit oder Nichtigkeit einer Bestimmung wird diese innert nützlicher Frist durch eine neue Bestimmung ersetzt, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung so nahe wie möglich kommt.

11. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

Diese AGB unterliegen materiellem Schweizer Recht. Verweist dieses Recht auf ausländische Rechtsordnungen, sind solche Verweisungen unwirksam.

Ausschliesslicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen AGB sowie der darunterfallenden Rechtsverhältnisse ist Zürich.

Version: Mai 2018