Sind Detox-Kuren sinnvoll?

Anfangs Jahr werden viele Detox-Kuren angeboten. Es ist schwierig sich zurecht zu finden und zu wissen ob Detox-Kuren wirksamer sind als eine ausgewogene Ernährung und regelmässiger Besuch eines Heilpraktikers.

In ihrem Zentrum für holistische Medizin „Moulin de Vies“ im Herzen des Juras bietet Nelly Grosjean, Doktor der Naturheilkunde und Expertin in Aromatherapie, seit über 30 Jahren einwöchige Zen Detox Aroma-Kuren an um Körper und Geist zu säubern. Das Programm enthält eine personalisierte Bilanz, Begleitung für Ernährung und Aromatherapie, tägliches Yoga, Massagen und andere holistische Behandlungen und schließlich ein Nachfolgeprogramm für zu Hause.

Sie erklärt in diesem Artikel wie wichtig Entgiftungsbehandlungen sind und wann sie angewendet werden sollten. Ihr Buch „Cure Zen Detox Aromatic“ ist auf ihrer Website kostenlos verfügbar.

Warum eine Detox-Kur machen (und sich zum Beispiel nicht lieber jeden Tag entgiften)?

Um eine Funktionsweise zu brechen, die es uns ermöglicht hat zu (über)leben, denn es ist nicht immer einfach, diesen ersten Schritt alleine zu machen. Um Körper und Geist zu reinigen, sich von den (manchmal giftigen) Toxinen der Vergangenheit zu befreien.

Während der Kur von 3 bis 5 Tagen spürt die Person bereits die ersten Anzeichen von Wohlbefinden, was motiviert, zu Hause weiterzumachen.

Es ist eine erste Transformation, die Sie anspornen wird, mit Freude weiterzumachen!

Für wen ist eine Detox-Kur besonders empfehlenswert?

Für alle, die sich nicht wohl in ihrer Haut fühlen, die schwer und müde sind und schnell mehr anhaltendes Wohlbefinden erreichen wollen … die keine Balance haben, sei es körperlich, geistig oder emotional. Denn Gesundheit ist das Ergebnis dieses Gleichgewichts: Die Luft und wie wir atmen, das Wasser, das wir trinken, die Nahrung, die wir zu uns nehmen und die Gedanken, die wir produzieren und erhalten; das alles beeinflusst unseren allgemeinen Gesundheitszustand.

Ein Stimmungsumschwung (reizbarer als sonst, Ungeduld, weniger Libido, Konzentrationsschwäche), Verdauungsprobleme oder ein Mangel an Vitalität sind auch deutliche Zeichen dafür, dass unser Körper eine gute Entgiftung braucht.

Die Detox-Kur ist natürlich bei Gewichts-Jo-Jo empfohlen, für Menschen, die es nicht schaffen an Gewicht zuzulegen, oder aber Menschen, welche unter Schmerzen, Stress und mentalem Durcheinander leiden, oder Angstzustände und Schlafstörungen aufweisen. Die Kur wird mehr oder weniger „intensiv“ sein, je nach persönlicher Bilanz der Person und ihrem Allgemeinzustand.

Was genau ist eine Entgiftungskur?

Das erste Prinzip der Kur ist die „6-Tage-Woche“. 6 Tage lang folgt man dem Programm und der 7. Tag ist frei, um dem Geist zu erlauben, diese über 6 Tage programmierten Veränderungen zu akzeptieren und so ein Sicherheitsventil einzubauen. Dieses Prinzip ist der Garant für Ihre langfristigen Ergebnisse!

Konkret bedeutet das, dass von Dienstag bis Samstag das Ernährungsprogramm durchgeführt wird und am Sonntag Ruhetag ist. (Man nimmt dann seine alten „Lieblingsgifte“ mit Genuss und ohne Schuldgefühl ein!)

Am Sonntagabend isst man eine Brühe oder Gemüsesuppe ohne Kartoffeln, um den Körper auf den bevorstehenden Ernährungsrhythmus vorzubereiten.

Montag ist der Tag der Mono-Diät mit Gemüsesäften verbunden mit aromatischen Zubereitungen, die an die individuellen Bedürfnisse der Person angepasst sind.

Man bereichert seine Ernährung mit lebenden Produkte (man fügt hinzu, fügt hinzu … entfernt nichts!):

  • Mit einer Mahlzeit aus frischem Obst als neuem Frühstück morgens
  • Mit einem Gemüsesaft als Aperitif, mindestens einen halben Liter VOR jeder Mahlzeit
  • Durch die Reduzierung von Industrieprodukten, Zucker, Rindfleisch und Milchprodukten und generell allem „Process Food“, das eine erschreckende Menge chemischer Zutaten enthält!
  • Mit Beigabe von dränierenden Hydrolaten zum Trinkwasser und dem Ritual von Nelly Grosjean … Friktionen mit ätherischen Ölen morgens und abends und nach jeder Mahlzeit.

Diese Vorgehensweise kann Ihr täglicher Lebensstil werden, um eine gute Balance zu finden und gesund zu bleiben.

Nach 3 bis 6 Wochen dieses Detox-Programms können „Reinigungen“ durchgeführt werden. Warum erst nach 3 bis 6 Wochen? Um zu starke Reaktionen zu vermeiden, denn diese „Reinigungen“ führen eine gründliche Säuberungen durch. Die angewandten Säuberungs-Methoden sind vielfältig und werden je nach individuellem Bedarf ausgewählt (welches Organ eine Reinigung am nötigsten hat…): Säuberung durch Wasser mit Magnesiumchlorid oder eine andere fertig zubereitete Rezeptur … oder eine trockene Säuberung mit Rizinusöl oder mit ayurvedischen Reinigungspraktiken, nach indonesischem oder amerikanischem Protokoll.

Das Kapitel der Säuberungen im ersten Band gibt alle Informationen und Tipps für eine gute Wirksamkeit … sowie Antworten auf Ihre vielen Fragen zu Themen, die immer noch „tabu“ sein könnten!

Die Kur Zen Detox Aromatic wird von einem „aromatischen“ oder „wesentlichen“ Programm begleitet, das man seinem Trinkwasser beimengt oder in die Haut einreibt, um das Immunsystem zu stärken, den Körper zu entsäuern und Toxine auszuscheiden. Dazu kommen kleine Rituale um Gedanken und Emotionen zu beruhigen (bewusstes Atmen, Meditation etc.)

Wie fühlt man sich nach der Entgiftungskur?

Schon von den ersten Tagen an haben Sie das Gefühl einer gewissen Leichtigkeit. Die Unterschiede sind sichtbar ab dem 3. Tag und werden auffallend ab dem 10. Tag, (im Spiegel und in den Augen der anderen wird es ab der dritten Woche sein!): Leichtigkeit beim Aufwachen, der Körperumfang schmilzt, man findet zu Gleichgewicht, Vitalität kehrt zurück, das Gewebe wird dichter (Abnehmen mit Verdichtung, kein loses Gewebe), der Teint wird klarer, Rötungen verschwinden, Knöchel schwellen ab, Schmerzen lassen nach, Gedanken erhellen sich und man hat Lust auf Neues.

Was empfehlen Sie nach der Kur?

Das Programm der 6-Tage-Woche fortzusetzen und mindestens einmal im Monat die Säuberung durchzuführen…

Ist der Mangel an Gleichgewicht hauptsächlich emotionaler Art, sollte nach der Behandlung eine Darmspülung durchgeführt werden für eine Tiefenreinigung alter Gifte (einschliesslich emotionaler Gifte), die manchmal jahrelang gespeichert und isoliert wurden, in kilometerlangen Ausmassen von der Grösse eines Fussballstadions. Dazu ist holistische Begleitung empfehlenswert (Reiki, Kinesiologie, Energiebilanz, Reinigung alter Erinnerungen…)

„Denn Gesundheit ist das Ergebnis dieses Gleichgewichts: Die Luft und wie wir atmen, das Wasser, das wir trinken, die Nahrung, die wir zu uns nehmen und die Gedanken, die wir produzieren und erhalten.“

Um mehr zu erfahren

Die Zen Detox Aroma Kuren: moulindevies.com

Einmal pro Monat eine Sprechstunde von holistia im Postfach: