Die Vorteile von Steinen im therapeutischen Einsatz

Lithotherapie oder „Heilmethode durch Steine“ nutzt die Mineral- und Energietugenden von Steinen, um Ihnen zu helfen, sich physisch, emotional oder psychisch zu reinigen.

Die Steine werden seit sehr langer Zeit therapeutisch in ayurvedischer (z.B. zur Harmonisierung von Energiezentren, Chakren genannt) und chinesischer (das Jade-Pulver wird zur Behandlung von Nephritis eingesetzt) Heilung verwendet.

Im Westen bewies Dr. Schüssler im letzten Jahrhundert die fundamentale Rolle der Minerale für das reibungslose Funktionieren der zellulären Umgebung durch die Hervorhebung von zwölf Hauptsalzen, denen er auch seinen Namen gegeben hat. In jüngerer Zeit hat Michael Gienger umfangreichere Forschungen zur Lithotherapie durchgeführt, um die Faktoren zu identifizieren, die die Tugenden eines Steins bestimmen:

  • sein Entstehungsprinzip (aus Magma oder Erosion)
  • sein kristallines System, also die innere Struktur eines Steins
  • seine Mineralstoffe

Simone Rutishauser, Gründerin von Gouttes de la Terre und Herstellerin von Steinelixier seit über 10 Jahren, erklärt wie man Steine therapeutisch einsetzt.

In welchen Formen kann man die therapeutischen Tugenden der Steine nutzen?

  • Steinelixiere in Tropfen- oder Sprayform ermöglichen es auf sehr einfache Weise, von ihren aussergewöhnlichen Tugenden zu profitieren. Der Name Elixier bezog sich früher auf die reinste Substanz, die man von bestimmten Dingen herauslösen kann. Ein Steinelixier ist also Wasser, das die Quintessenz des Steins enthält. Der Vorteil eines Elixiers über dem Stein selbst ist, dass die Information des Steins schnell in alle Zellen unseres Körpers gelangt und wir sie nutzen können, ohne Steine mit uns herumtragen zu müssen.
  • Es ist auch möglich, die Steine als Schmuck oder nur einen Kieselstein in Ihrer Jeanstasche zu tragen.

Wie wähle ich einen Stein oder ein Elixier?

Lassen Sie Ihrer Intuition freien Lauf, wählen Sie am besten Ihren Stein oder sein Elixier aufgrund dessen aus, was Sie beim Lesen seiner Eigenschaften am meisten anspricht.

Hier ist eine nicht erschöpfende Liste von Elixieren, die für ihre therapeutischen Eigenschaften verwendet werden:

  • Das Herkimerdiamant-Elixier ist ein kraftvoller energetischer Reiniger, wenn Sie ihn um sich herum oder in einem Raum versprühen.
  • Wenn Sie Ihr Selbstvertrauen erhöhen, die innere Sonne in Ihnen fühlen und Ihre Selbstheilungskräfte steigern möchten, nehmen Sie das Bernstein-Elixier. Es ist ein körperlich und emotional angepasstes Herbst-Elixier.
  • Wenn Sie geschützt sein möchten, ohne sich zu schliessen, ist das Feueropal-Elixier für Sie. Es stärkt Selbstvertrauen und schützt uns vor Absorption der Emotionen der Welt um uns herum.
  • Sie können sich natürlich mit einem rosa Quarz massieren lassen, um tiefe Entspannung zu erleben. Das Rosenquarz-Elixier kann das gleiche für Sie tun.
  • Brauchen Sie Energie? Das Bergkristall-Elixier gibt Ihnen Energie, neue Ideen und hilft Ihnen, sich zu konzentrieren.
  • Das Amethyst-Elixier öffnet Ihre spirituelle Vision. So kann es sehr wirksam sein bei den ersten Schritten in einer Trauer.
  • Unsere Haustiere profitieren ebenso wie wir von den Tugenden der Steinelixiere: Rhodonit-Tropfen haben schon vielen Tieren geholfen, die sich einer Veränderung ihres Lebens oder einer traumatischen Situation ausgesetzt sahen.

„Ein Steinelixier ist Wasser, das die Quintessenz des Steins enthält. „

Was macht die Elixier-Qualität aus?

Es gibt viele Möglichkeiten, Elixiere herzustellen. Für mich wird ein Qualitätselixier mit reinem Wasser und mit der Sonne hergestellt. Um eine hohe Schwingung zu erreichen ist es natürlich notwendig, einen geeigneten Stein und einen Zubereitungsort mit ausgezeichneten Energien zu wählen. Absorbiert das Wasser die Energie des Steins, so absorbiert es auch die Energie des Ortes.
Dann machen der Alkohol, der zur Stabilisierung dient, sowie die kleinen persönlichen Zubereitungsrituale den Unterschied zwischen den Elixieren.

Einmal pro Monat eine Sprechstunde von holistia im Postfach: