Körper- und Atemtherapie LIKA, Reflektorische Atemtherapie Beanspruchen

Lerne aus der Vergangenheit, träume von der Zukunft, lebe in der Gegenwart.

0 / 5
Drucken

Im Grunde ist Atmen ein ganz natürlicher Prozess, den man weder zu steuern noch zu kontrollieren braucht. Und Atemtherapie ist auch Körpertherapie, welche das Atemgeschehen mit all seinen Facetten beachtet.

Das Leben stellt seine Anforderungen und gewisse Verspannungen sind normal. Aber nebst Stress manifestieren sich auch Gefühle im Körper, setzen sich im Muskelgewebe fest und hindern uns manchmal gelassen auf neue Erfahrungen zu reagieren. Wenn im Alltag zuviel Blockaden und Spannungen aufgebaut wurde, kann die Atemenergie nicht mehr ungehindert fliessen. Die Atembehandlung hilft dabei diese Blockaden und Energiestaus wahrzunehmen und zu lösen. Es ist eine sanfte Behandlung, die viel Körperwahrnehmung zulässt. Die Behandlung erfolgt über die Kleider.

Bei Lungenerkrankungen hingegen kann der Atem plötzlich fehlen und alles andere wird bedeutungslos. Die Atmung ist zentral und Atemnot erschwert das Leben.

 

Reflektorische Atemtherapie (Atemphysiotherapie) verändert die Atembewegung, reguliert Spannungsdysbalancen von Muskulatur, insbesondere Atemmuskulatur! Es verbessert sich die Zwerchfellaktivität; Atemfrequenz und -Volumen regulieren sich, Sekret kann mobilisiert werden, Spannungsschmerzen werden gelindert und nebst der verbesserten Atmung ist Entspannung und Stressreduktion möglich.

Wie funktioniert Reflektorische Atemtherapie?

Zuerst arbeitet man mit heissen Wickeln (auf dem Rücken), um den Muskeltonus herabzusetzen, erste Atemreize zu setzen und die Sekretlösung zu fördern.
Danach wird eine spezifische Massagetechnik mit manuellen Reizgriffen angewendet, die eine reflektorische Atmung in Gang setzt. Das verbesserte Durchatmen ist spürbar. Ziel ist natürlich, eine verbesserte Ventilation in den Lungen, damit der Körper zu seinem Sauerstoff kommt.

Die Therapie eignet sich sehr gut auch bei chronischer Bronchitis, Asthma bronchiale, Infektasthma und bei Hyperventilation.

 



Verbände|Anerkennung

AFS Atemfachverband Schweiz, ASCA Schweizerische Stiftung für Komplementärmedizin, EMR ErfahrungsMedizinisches Register

Gesprochene Sprache

Deutsch

Spezialitäten

Ängste
Angstzustände I Angststörungen
Antriebslosigkeit
Atembeschwerden
Beschwerden am Bewegungsapparat
Bewegungseinschränkungen
Depressive Verstimmungen
Energiemangel
Kopfschmerzen
Migräne
Muskelverspannungen
Psychosomatische Beschwerden
Resilienz
Schlafstörungen
Schwangerschaft

Krankenkassen anerkannt  

ja

  • Reservierung Termin reservieren
  • Ansprechpartner Evelyne Kernen
  • Adresse Bäderstr. 18
    Haus zum Schiff
    5400 Baden

Körper- und Atemtherapie LIKA

Reflektorische Atemtherapie

Klassische Massage

Naturheiltherapie

 

 

Bewertung abgeben

Vielen Dank für Ihren Kommentar, der den Lesern der Website hilft, ihre Auswahl zu treffen. Kommentare unterliegen diesen Bedingungen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.