Erhalten Sie unser kostenloses eBook für junge Mamas !

X

Esalen Massage

0 / 5
Drucken

Das zentrale Element der Esalen Massage ist der Long Stroke, die lange, verbindende Streichbewegung über den ganzen Körper. Sie dient der Integration aller Körperstrukturen und der Bewusstwerdung der somatischen Aspekte.

Durch den Zugang über die Hautoberfläche fördert die Esalen Massage das Gleichgewicht zwischen Parasympathikus und Sympathikus und wirkt beruhigend auf das Nervensystem.

Neben den langen Streichbewegungen werden mit Tiefenbindegewebsarbeit auch die Faszien- und Muskelsysteme mit behandelt. Verspannungen können so bis in die Tiefe gelöst werden und Bewegungseinheiten werden zu ihrer ursprünglichen Funktion zurückgeführt. Die Tiefenbindegewebsarbeit der Esalen Massage zeichnet sich durch ihre fliessende Langsamkeit aus sowie den Miteinbezug der sensorischen Empfindung des Klienten.

Passive Dreh- und Dehnbewegungen sowie leichte Schüttelbewegungen vervollständigen die Techniken der Esalen Massage



Die Esalen Massage ist eine Ganzkörpermassage, die mit Öl ausgeführt wird. Dabei liegen Sie zwischen zwei Tüchern gut bedeckt auf der Massageliege. Ihre Behandlerin wird aufmerksam und präsent auf Ihre Bedürfnisse, Ihr Wärme- und Druckempfinden eingehen. Neben den Long Strokes und der Tiefen Bindegewebsarbeit wird es Raum für Stille und Integration geben. Körperliche und emotionale Prozesse dürfen sich während der Sitzung wertfrei entfalten und werden durch die Behandlerin achtsam getragen.

  • Die Esalen Massage verbindet Körper mit Geist und Seele. Sie eignet sich als Zusatztherapie zu jeglicher Art von psychotherapeutischen Interventionen und Gesprächstherapien.
  • Auf der körperlichen Ebene hilft die Esalen Massage, Verspannungen zu lösen, Schmerzen zu lindern und den Körper wieder als eine Einheit zu erleben: Rückenschmerzen, Nacken- und Schulterverspannungen, Ischiasbeschwerden, etc.
  • Durch die Einwirkung über die Hautoberfläche wird das parasympathische Nervensystem aktiviert: deshalb wirkt die Esalen Massage auch besonders gut bei Nervosität, Schlafstörungen und nach traumatischen Erlebnissen.
  • Prävention ist die beste Therapie: durch den ganzheitlichen Aspekt der Esalen Massage werden Selbstheilungskräfte wirkungsvoll aktiviert.
 

Esalen Arbeitskreis

August 2017



Bewertung abgeben

Vielen Dank für Ihren Kommentar, der den Lesern der Website hilft, ihre Auswahl zu treffen. Kommentare unterliegen diesen Bedingungen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet