Erhalten Sie unser kostenloses eBook für junge Mamas !

X

Feldenkrais Methode®

5.00 / 5
Drucken

Die nach Moshé Feldenkrais benannte Feldenkrais Methode ® arbeitet mit Bewegung als Grundlage des menschlichen Denkens, Handelns und Fühlens. Indem wir Bewegungsmuster erfühlen, erkennen und verändern, schaffen wir Klarheit im Denken und Handeln. Durch achtsames Bewegen und Erfahren von neuen, ungewohnten Möglichkeiten werden die gewohnten Muster bewusstgemacht, zugänglich und veränderbar. Dieser Prozess wirkt sich positiv auf den Gesundheitszustand, die Eigenverantwortung und das Handlungsvermögen aus.

Ziel der Feldenkrais Therapie ist es, mehr Ökonomie, Leichtigkeit und Variabilität in der Bewegung und dadurch mehr Handlungsfreiheit im Alltag zu erlangen. Dies unterstützt Genesungsprozesse, stärkt die Resilienz, die Selbstregulation und die Selbstkompetenz. Die Selbstwahrnehmung soll geschärft und differenziert werden. Im Sinne der Ressourcenstärkung werden bestehende oder neue Bewegungs- und Verhaltensmuster (wieder-)entdeckt und gefördert.

Hinderliche, Beschwerden verursachende Muster werden erkannt und im Verlauf der Therapie durch neue oder bereits bestehende dienliche Muster ersetzt. Das Selbstbild soll vielfältiger und kompletter werden.

Die Feldenkrais Therapie ist von der OdAKT (Organisation der Arbeitswelt KomplementärTherapie), dem EMR (ErfahrungsMedizinisches Register) und der ASCA (Schweizerische Stiftung für Komplementärmedizin) als komplementärtherapeutische Methode anerkannt. Eine detaillierte Beschreibung der Feldenkrais Therapie finden Sie hier.

 



Der Einfachheit halber und zugunsten guter Lesbarkeit wird im gesamten folgenden Text die weibliche Form verwendet. Es versteht sich, dass die männliche Form immer mit gemeint ist.

Feldenkrais wird entweder in der Gruppe oder in individuellen Sitzungen praktiziert.

Die Einzeltherapie bezieht sich auf die individuellen Bedürfnisse der Klientin und findet grösstenteils nonverbal statt. Meistens liegt die Klientin dazu bekleidet auf einer Feldenkrais-Liege. Sanft geführte Bewegungen durch die Hände der Therapeutin machen der Klientin zunächst ihre gewohnheitsmässigen motorischen Muster bewusst. In einem nächsten Schritt bietet die Therapeutin über ihre Hände alternative Bewegungsmöglichkeiten an. Durch diese taktile, kinästhetische Kommunikation erfährt die Klientin eine klarere und differenziertere Wahrnehmung ihrer Bewegungsmuster sowie mögliche Alternativen zur Veränderung, falls sie das möchte.

In der Gruppentherapie erforschen die Klientinnen nach verbaler Anleitung der Therapeutin verschiedenste Bewegungsabläufe. Dabei geht es nicht um das Ausführen einer perfekten Bewegung, sondern darum, über bewusst ausgeführte Bewegung mehr über sich selbst und die eigenen Bewegungs-, Haltungs- und Verhaltensmuster zu erfahren, das eigene Mass zu finden, mehr Möglichkeiten zu entdecken und das so Erfahrene, Gelernte in den Kontext des eigenen Lebens zu integrieren.

Die Feldenkrais Methode ® ersetzt weder schul- noch alternativmedizinische Behandlungen, sie kann sie aber positiv unterstützen. Die Methode ist generell für alle Altersstufen geeignet. Sie erfordert jedoch bei Erwachsenen Interesse, das Übernehmen von Eigenverantwortung und die Bereitschaft, einen Lernprozess einzugehen.

allgemein

  • bei Krankheiten, die im weitesten Sinne einen Einfluss auf den Bewegungsapparat haben
  • in Rehabilitationsphasen
  • als unterstützende Begleitung bei chronischen/progredienten neurologischen Erkrankungen (mobil und aktiv bleiben)
  • bei Schmerzen, Mobilitäts- und anderen Einschränkungen des Bewegungsapparates
  • zur Verbesserung der Selbstwahrnehmung, der Haltung oder der Atmung
  • bei psychischen Leiden, als ergänzende Begleitung einer Psychotherapie

aber auch

  • zur Verbesserung der Effizienz in Bewegung und Haltung im Alltag
  • zur Verbesserung der körperlichen Präsenz und/oder dem künstlerischen Ausdruck
  • bei der Reifung und Weiterentwicklung der Persönlichkeit.

«Das Unmögliche möglich machen, das Mögliche leicht, und das Leichte elegant» Moshe Feldenkrais


  • Pascal Pointet

    Reply
    Rating: 5 / 5
    Kommentar

    Man kann selber Verbesserungen herbeiführen und wird nicht abhängig von einem Therapeuten!

  • Yvonne Kobler

    Reply
    Rating: 5 / 5
    Kommentar

    Zuerst sind meine Rückenbeschwerden verschwunden und dann habe ich realisiert, wie interessant und leicht das Leben mit Feldenkrais wird.

Bewertung abgeben

Vielen Dank für Ihren Kommentar, der den Lesern der Website hilft, ihre Auswahl zu treffen. Kommentare unterliegen diesen Bedingungen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet