Yoga

4.00 / 5
Drucken

Yoga bedeutet auf Sanskrit vereinigen, zusammenführen und bezweckt durch seine Praxis alle Aspekte eines Menschen auszugleichen und zusammen zu führen um so zu einem harmonischen Leben zu gelangen.

In seiner reinsten Form ist Yoga eine Art welche Gymnastik der Haltung (asanas), verbunden mit Atmungsaufgaben und bietet Lösungen für die aus Stress und schwierigen Alltagssituationen resultierenden Problemen der modernen Frau.

In seiner klassischen Form, näher am ursprünglichen Yoga, kann es uns zur wahren Weisheit, zu Freude und Mitgefühlt bringen. Durch Praktiken wie Meditation (dharana, dhyana), Visualisierung der Chakras, Vorlesen von Mantra und Atemübungen kann man auf dem Weg der Erforschung seiner persönlichen Entwicklung voranschreiten.



Es gibt viele verschieden Methoden von Yoga. Lesen Sie diesen Artikel um mehr über die Yoga-Stile zu erfahren.

Yoga kann die Schmerzen des Alltagslebens bekämpfen und Menschen helfen, die Alterungserscheinungen zu reduzieren und gelenkig zu bleiben. Der Beweis? Schauen Sie Sich einen 60jährige Yoga-Lehrer an. Wenn Sie das nicht überzeugt…


  • Sarah

    Reply
    Rating: 4 / 5
    Kommentar

    Hilft bei Konzentrationsschwäche, spürbar bessere Dehnbarkeit. Fühle mich nach jeder Yoga Stunde belebt und gleichzeitig entspannt.

    Anzahl Termine

    Nicht unbedingt ein Kontrapunkt aber wie bei allem, muss man sich darauf einlassen und den Körper spüren wollen.

Bewertung abgeben

Vielen Dank für Ihren Kommentar, der den Lesern der Website hilft, ihre Auswahl zu treffen. Kommentare unterliegen diesen Bedingungen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet